Wann sollten Sie zum ersten Mal mit Ihrem Kind zum Zahnarzt gehen?


popravka mlečnih zuba, mlečni zubiOb Sie es glauben oder nicht, Milchzähne werden bis zum 12. Lebensjahr des Kindes vorhanden sein, erst dann werden die letzten ausgewechselt – die Eckzähne. Wenn man dies bedenkt, dann ist es fast unglaublich, dass es Leute gibt, die der Ansicht sind, dass Milchzähne nicht behandelt werden müssen!

Sobald der erste Milchzahn durchbricht (im Durchschnitt ca. ab dem sechsten Monat), sollte das Baby zum Zahnarzt mitgebracht werden. Von diesem ersten Treffen mit dem Zahnarzt werden die Eltern selbst den größten Nutzen haben. Vor allem werden sie erfahren, wie sie die Mund- und Zahnhygiene in diesem Alter beim Kind aufrechterhalten sollen. Ferner werden sie nützliche Ratschläge bezüglich des Zahndurchbruchs erhalten, welcher bei vielen Kindern mit verschiedenen Unannehmlichkeiten verbunden sein kann.

Sich die Gewohnheit anzueignen regelmäßig Zahnarztbesuche zu machen, fängt von klein auf an.  Auf diese Weise wird hierzu des Kindes Einstellung positiv formiert und somit wird seine spätere Selbstständigkeit über die Zahngesundheit Sorge zu tragen, gefördert.


Wie werden Milchzähne repariert?


Manchmal kann die Reparatur von Milchzähnen sogar schwieriger sein als die von bleibenden Zähnen.

Vor allem ist es wichtig, das Kind zur Zusammenarbeit mit dem Zahnarzt vorzubereiten. Es muss dem Kind erklärt werden was ihn in der Praxis erwarten kann und es überzeugen, dass es keine Schmerzen spüren wird. Beim Kind sollte ein Vertrauen geschaffen werden, bevor es noch in die Praxis zur eigentlichen Behandlung kommt. 


Wie bekommt das Kind Vertrauen?


Durch regelmäßige Zahnarztbesuche, bei Kontrolluntersuchungen formiert das Kind seine Einstellung gegenüber dem Zahnarzt. Diese Besuche bringen keine Schmerzen, sondern beruhen auf freundschaftliche Zusammenarbeit. Mit der Zeit, wenn ein Zähnchen behandelt werden muss, kommt es in die Praxis mit einer schon geformten postitiven Einstellung, dass es zu seinem Zahnarzt volles Vertrauen haben kann. 


Kann jeder Milchzahn repariert werden?


Wenn das Kind mitmacht – ist alles einfach!

Wenn das Kind im Zahnarztstuhl ruhig sitzt, nicht weint und sich während der Behandlung nicht hin und her bewegt, ist es für den Zahnarzt viel einfacher die Behandlung auszuführen. Aber nicht nur, dass es einfacher ist, es ermöglicht dem Zahnarzt die Behandlung schnell und qualitativ zu beenden.

Wenn unser Zahnarzt bei einem Milchzahn einen Schaden feststellt wird er auch beurteilen, ob dieser Zahn repariert werden kann, bzw.  zu retten ist.

1. Wenn der Zahn nicht repariert werden kann, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Im Falle, dass in kürzerer Zeit die natürliche Auswechslung dieses Zahns zu erwarten ist, wird der Zahnarzt seine Extraktion empfehlen.
  • Falls bei diesem Zahn keine baldige natürliche Auswechslung zu erwarten ist, wird der Zahnarzt den Zahn des Kindes „öffnen“, reparieren und ihn so lange wie nur möglich als Platzhüter für künftige bleibende Zähne im Gebiss erhalten. Dadurch wird vermieden, dass Zähne in den durch das Ziehen des Zahnes entstandenen Leerraum verrückt werden.

2. Wenn der Zahn repariert werden kann, wird unser Zahnarzt die Eltern darüber informieren, ob diese Behandlung eventuell schmerzhaft ist und ihnen vorschlagen, dass dem Kind ein Lokalanästhetikum gegeben wird. Mit dem Anästhetikum wird das Kind während der ganzen Behandlung keine Schmerzen spüren, und gleichzeitig (was vielleicht noch viel wichtiger ist) es wird bei ihm keine Abneigung gegenüber Zahnbehandlungen geschaffen, weil es wirklich keine Schmerzen haben wird.


Wenn der Zahnarzt bei Bedarf ein Anästhetikum appliziert, öffnet er mit einem Spezialbohrer das geschädigte Milchzähnchen, reinigt es von Karies und schließt es mit einer Füllung, oder wenn notwendig setzt er ein Heilmittel ein. Bei Kindern ist es möglich alle drei Füllungsarten einzusetzen (Composite, Amalgam oder Glasionomer), aber am besten überlässt man dem Zahnarzt zu entscheiden, welche Füllung für dieses Zähnchen, je nach der gegebenen Situation, am besten ist.


Milchzahnreparatur - Preis


Füllungen bei Milchzähnen betragen in der Zahnarztpraxis „Pavlović“ 1.500,00 Dinar, ganz gleich um welche Füllung es sich handeln mag.



Bei unseren Zahnärzten können Sie einen Termin für Ihr Kind an jedem Arbeitstag von 9-19 Uhr, in unserer Praxis oder per Telefon ansagen

011/3822-331.

Wir freuen uns auf unsere kleinen Patienten!


×

FRAGEN SIE UNS

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet

Copyright © 2018 Zahnklinik Pavlovic. Alle Rechte vorbehalten.
Website-Erstellung und SEO by WBS