Was wird unter Zahnziehen (Zahnextraktion) verstanden?


Unter Zahnziehen wird das Entfernen der Zahnkrone, die im Mund ersichtlich ist und der Zahnwurzel, die ihren Sitz in der Alveole (Mulde im Kieferknochen) hat. Die Ursachen für eine Zahnziehung können zahlreich sein, am häufigsten sind das: 

  • Parodontopathie
  • Sehr fortgeschrittene Karies
  • ernsthafte chronische Infektionen des Zahngewebes
  • orthodontische Gründe
  • verschiedene Systemerkrankungen
  • Zahnziehung im Laufe der Vorbereitung für die Chemotherapie


Zahnziehen kann wie folgt verlaufen:


  • routinemäßig – unkomplizierte Zahnextraktion, kommt am häufigsten vor
  • komplizierte Zahnextraktion – wenn es wegen der Anatomie des Zahnes besser ist die Krone von der Zahnwurzel zu entfernen und sie separat herauszunehmen
  • chirurgische Zahnextraktion – wenn wegen Zugangsbehinderung ein Schnitt notwendig ist und durch Instrumente ein Zugang zur Wurzel hergestellt werden muss, nach der Intervention muss die Wunde zugenäht werden


Wie wird ein Zahn gezogen?


Für den Patienten ist es wichtig zu wissen, dass alle Zahnextraktionen, sowie das Entfernen der Zahnwurzel, für ihn vollkommen schmerzlos verlaufen. Das wird mittels einer Lokalanästhesie erwirkt, die ausgezeichnete Resultate liefert. Kontraindikationen für ihre Anwendung gibt es so gut wie überhaupt nicht. Nach dem Zahnziehen bzw. der Zahnextraktion kann es zu leichten Schmerzen kommen, insbesondere bei einer komplizierten oder operativen Extraktion. In diesen Fällen werden sehr wirksame Schmerzmittel gegeben. 


Nach einer Zahnextraktion muss auf folgendes geachtet werden:


Nach der Zahnextraktion ist es für den Patienten wichtig, sich an einige Hinweise, die er vom Zahnarzt erhält, zu halten, das sind:

  • warme Nahrung und Getränke meiden, denn Wärme kann das Bluten fördern,
  • ebenso sollen Medikamente gegen Schmerzen gemieden werden, die das Bluten fördern. Wie Aspirin, Andol usw., man sollte in diesen Fällen Ibuprofen, Paracetamol u. ä. nehmen
  • Ferner sollte der Patient die Wunde nicht übertrieben ausspülen, weil es auf diese Weise zum Ausfallen eines in der Alveole formierten gesunden (zur Verheilung notwendigen) Blutgerinnsels kommen kann. Dies kann den Heilprozess erschweren und dem Patienten große Unannehmlichkeiten bereiten.

Wenn Sie sich an all diese Ratschläge halten, dürfte es keine Komplikationen geben.


Zahnextraktion – Kosten:  


Der Preis einer Zahnextraktion beläuft sich in der Zahnarztpraxis „Pavlović“ von 2.500,00 Dinar für eine routinemäßige Extraktion und 4.000,00 Dinar für eine komplizierte Zahnextraktion bis 6.000,00 Dinar für eine chirurgische Extraktion.

Wie alle übrigen Interventionen können Sie auch das Zahnziehen mit Bargeld, Schecks und Kreditkarten bezahlen.



Seien Sie bitte so frei uns für alle weiteren Informationen anzurufen und eine kostenlose Untersuchung zu verabreden.



×

FRAGEN SIE UNS

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet

Copyright © 2018 Zahnklinik Pavlovic. Alle Rechte vorbehalten.
Website-Erstellung und SEO by WBS